Unsere Beratungslehrer

Mein Name ist Elisabeth Walch-Wachter und ich freue mich sehr, die Volksschule Nofels als sonderpädagogische Beraterin zu unterstützen. Zu meinem Aufgabengebiet gehört einerseits die Begleitung von Kindern mit sonderpädagogischem oder besonderem Förderbedarf sowie die Unterstützung und Beratung der Direktorin, der Lehrpersonen und der Eltern dieser Kinder. 

Elisabeth Walch-Wachter, Sonderpädagogische Beraterin

 

 

Ca. 25% aller Pflichtschüler weisen Sprechauffälligkeiten auf: Laute, die nicht korrekt gesprochen werden, Sprachentwicklungsverzögerungen, grammatikalische Unsicherheiten.

Im Sprachheilunterricht werden diese Probleme ganzheitlich behandelt. 

 

Doris Stadelmann, Sprachtherapeutin

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, liebe Eltern! 

Manchmal treten in der Schule Probleme auf, die die Freude am Schulbesuch oder am Unterrichten beeinträchtigen. Manchmal gibt es schwierige Situationen mit MitschülerInnen, mit KollegInnen, Vorgesetzten oder zu Hause. Häufig sind es Gefühle von Überforderung, Lustlosigkeit, Traurigkeit, Ärger oder Angst, die damit im Zusammenhang stehen. 

 

Als Mutter, ehemalige Lehrerin und Schülerin kenne ich sowohl den Schulbetrieb als auch derartige Situationen sehr gut. Als Psychologin und systematische Beraterin sehe ich immer wieder, dass es für Menschen hilfreich ist, wenn Probleme mit einer anderen Person besprochen werden können. Als Beratungslehrerin habe ich eine neutrale Position. Das kann für viele Themen nützlich sein. 

 

Meine Aufgabe ist es, in belastenden Situationen Unterstützung zu geben. Das Ziel dabei ist, Wege zu finden, damit Schule wieder besser gelingen kann. Bei meiner Tätigkeit als Beratungslehrerin stehen die Interessen und Chancen der Kinder im Vordergrund. 

 

Isolde Müller, Beratungslehrerin